Blusenliebe mit LANEA

Irgendwie sind hier in letzter Zeit gehäuft Blusen entstanden! Erst beim Sewalong zur Bluse Bellah und dann durfte ich beim Probenähen für Sara & Jules das neue Damenschnittmuster für eine einfache schmal geschnittene Bluse mitmachen. Insgesamt sind hier drei Blusen entstanden, aber nur die eine hat es vor die Kamera geschafft. Zugegebenermaßen liegt die dritte Bluse noch auf dem Haufen, der fertigzustellenden Sachen! Leider habe ich beim Wenden festgestellt, dass ich die Abnäher auf der falschen Seite genäht habe… Aufgetrennt und neu gesteckt sind sie aber schon… Also quasi so gut wie fertig! Die erste ist aus Probestoff entstanden, aber da sie mir gut gefällt, wird sie auch mal ausgeführt, wenn sie dann gesäumt ist… Ich sag nur drei Wochen Schließzeit im Kinderladen…

So und nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und zeige euch ein paar Bilder…

IMG_4857

Der geneigte Leser erkennt sicherlich, dass ich den Stoff auch schon für die Bellah verwendet habe. Ja, der Schnäppchenkauf bei Buttinette hat sich doppelt ausgezahlt. Und obwohl ich mir geschworen hatte, so schnell nicht wieder so einen flutschigen Stoff zu verarbeiten, konnte ich dann doch nicht anders.

Das Schnittmuster der Lanea kommt in zwei Varianten daher. Einmal kann man es mit einer Knopfleiste nähen oder mit einem etwas größeren Rundhalsausschnitt. Ausserdem hat man noch die Wahl zwischen langen oder Dreiviertel Ärmeln. Ich habe mich für die Knopfleiste und die dreiviertellangen Ärmeln entschieden.

IMG_4860

Insgesamt ist es ein echt schöner Schnitt, der auch erstaunlich schnell genäht ist. Und dafür, dass es eine schmalgeschnittene Bluse ist, kann man sich doch noch erstaunlich gut damit bewegen. Okay, Spielplatz fällt aus, aber alles andere geht! Jedoch sollte man bei der Stoffwahl darauf achten nicht zu steife Webware zu nehmen!

IMG_4861

Diese Bluse hat jedoch keinen Platz in meinem Kleiderschrank bekommen, sondern ist direkt als Geburtstagsgeschenk an Nancy weiter gewandert!

Das Schnittmuster bekommt ihr hier: Sara & Julez und natürlich auch bei den anderen gängigen Ebookvertreibern…

Verlinkt zu RUMS

Virtueller Staub

Hier ist ganz schön staubig, sofern es virtuellen Staub gibt… 4 Wochen ist der letzte Post her. Aber liebe Leute 3 Wochen davon war der Kinderladen zu! Und da der Mann ja einen neuen Job angefangen hat, war ich diese Wochen mit den Kids auch auf mich allein gestellt. Zumindest von morgens bis abends! Und abends ging dann nix mehr. Da hat der Sofamagnet gnadenlos zugeschlagen und nicht mehr losgelassen! Aber jetzt herrscht hier wieder Alltag! Die Kids gehen in den Kinderladen und der Mann zur Arbeit und meine Tage bis zum Wiedereinstieg kann man jetzt auch schon an fast einer Hand abzählen!

Einiges habe ich genäht, aber meist waren es wie üblich Geburtstagsgeschenke und manche davon haben es nicht mal vor die Linse geschafft!

Aber eines habe ich fotografiert…

Und zwar hat sich die Tochter eines sehr guten Freundes einen Pulli zum Geburtstag gewünscht und dafür habe ich dann mal wieder ein Schnittmuster aus meiner Nähbibel ausgesucht, abgepaust, zugeschnitten und genäht.


Die kleine Dame liebt den Pulli sehr und die beiden urlauben jetzt in Skandinavien!


So jetzt ist der Staub hier weggepustet und ab jetzt wird wieder regelmäßig gebloggt! Und damit das auch nicht schief geht, werde ich einfach mal wieder bei einem Sewalong mitmachen! Wie jedes Jahr gibt es bei Nemada den Herbstkind Sewalong! Der Softshell ist schon bestellt und das Schnittmuster steht ebenfalls fest. Aber mehr dazu dann zu den einzelnen Meilensteinen!

Verlinkt zu: nEmadA